Hotels

Hotel-Review: Even Hotel Miami Airport

Kommt man spät abends in Miami mit dem Flugzeug an oder fliegst du relativ früh am Morgen, macht es durchaus Sinn eine Nacht in Flughafennähe zu verbringen. Hierfür habe ich für dich das Even Hotel Miami Airport der IHG-Gruppe getestet.

Da das Hotel erst 4 Wochen alt ist, sind sämtliche Einrichtungsgegenstände noch weitestgehend unbenutzt. Das ist natürlich derzeit ein großer Vorteil. Allerdings muss sich das Hotel-Team auch erst noch einstimmen. In Deutschland ist diese Hotelmarke weitestgehend unbekannt, gehört aber auch zur IHG-Kette.

Die Zimmer sind nagelneu und top eingerichtet. Ein Highlight sind sicherlich die Fitness-Geräte im eigenen Zimmer. So gibt es wirklich keinen Grund mehr, nicht zu trainieren und keine Ausrede, dass Fitnessstudio sei zu weit weg. Ein großen Fitnessraum gibt es neben der Rezeption, der mit nagelneuen Geräten ausgestattet ist und einen Blick auf den Garten und Pool bietet. Es gibt viele Ausdauergeräte und auch viele Geräte und Hanteln. Aber zurück zum Zimmer, dort gibt es einen Gymnastikball und Gummibänder. Alles für das schnelle Training zwischendurch.

Frühstück gibt es nur gegen Aufpreis, jedoch kann man auch auswärts frühstücken. Miami bietet hier leckere Möglichkeiten. Gerade im nahen Little Havanna gibt es viel kubanisches Essen. Ein Mietwagen ist in Miami sowieso Standard, gerade für eine Florida-Rundreise. Wenn du direkt vom Flughafen kommst, musst du vom rental car center gerade mal einen Block fahren und bist direkt am Hotel. Parkplätze gibt es kostenlos vor dem Hotel. Weitere kostenpflichtige Parkplätze gibt es seitlich neben dem Hotel.

 

 

Hinter dem Hotel gibt es einen Pool für eine tolle Erfrischung. Gerade Vormittags oder Abends befinden sich andere Gäste am Pool. Tagsüber eher weniger, da die meisten nur temporär Zeit im Hotel verbringen. Vorwiegend zum Übernachten und meist nur eine Nacht, weniger längere Aufenthalte.

 

Je nach Windrichtung ändert sich die Richtung für Starts und Landeanflüge. Im schlimmsten Fall liegt dann das Hotel auch direkt in der Einflugschneise. Das hat eine höhere Geräuschentwicklung zur Folge. Aber bei welchem Flughafen-Hotel ist das nicht so. In meinem Fall liegt das größte „Problem“ darin, dass ich mir alle Flugzeuge anschaue und in der Flightradar-App verfolge. Plane spotting ist halt einfach klasse.

Fazit

Das Hotel bietet sich für kurzweilige Aufenthalte an, da es erstens günstig ist und zweitens in unmittelbarer Nähe zum Flughafen liegt. Für längere Aufenthalte gibt es schönere Hotels in Miami Beach am Strand oder du kannst besser gleich mit der Rundreise starten.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén