Meilen im Restaurant sammeln

Meilen im Restaurant sammeln

Aufgrund des aktuell zweiten Lockdown denken wir beim Essen außer Haus meist an Lieferando, da die Alternativen vor Ort leider im November ausfallen. Aber auch nach diesem zweiten Lockdown muss das Leben irgendwie weitergehen.

Stell dir also vor, du gehst abends schön mit Partner/Partnerin essen und sammelst dabei auch noch jede Menge Miles & More Meilen. Wenn du jetzt an eine Meilenfähige Kreditkarte denkst, bist du zwar grundsätzlich richtig unterwegs, jedoch geht es nun um Restaurants als Miles & More Partner.

Und das gibt es tatsächlich, denn in ausgewählten Restaurants in Berlin, kannst du Prämienmeilen für den gesamten Restaurantumsatz sammeln. Also egal, ob zu zweit oder eine größere Runde zu besonderen Anlässen. Dein Umsatz bestimmt dein Meilenzuwachs. Dabei wird ein Meile pro Euro Umsatz vergeben.

Hier empfehle ich dir grundsätzlich auch die Miles & More Kreditkarte zu nutzen, um auch zusätzliche Meilen beim Bezahlen zu bekommen. Du musst in den Partner-Restaurants beim Bezahlen deine Miles & More Karte vorlegen, ansonsten besteht kein Anspruch auf eine nachträgliche Meilengutschrift.

Vorgehensweise über Miles & More App oder Website

  1. Im Shop-Finder Ort einstellen
  2. Im Shop-Finder Gastronomie filtern
  3. Restaurant suchen in der Karte oder Liste

Alternative über Payback Restaurants

Eine Alternative sind Payback Restaurants. Es handelt sich grundsätzlich um die selben Restaurants. Doch zusätzlich gibt es weitere Restaurants in Stuttgart, Frankfurt, München und Essen. Insgesamt 26 Stück. In der Payback App kannst du im Menü auf Services die ganzen Partnern anschauen. Dort findest du auch Payback Restaurants.

Eine weitere Alternative sind Hotel-Restaurants der Hotelketten aus dem Miles & More Partnerprogramm. Dort kannst du auch über deinen Umsatz Meilen sammeln. Und in Deutschland gibt es dutzende Hotels, die als Miles & More Partner gelistet sind.

Funktionsweise

Über die digitale Gastro-Plattform DISH, die bereits seit über 2 Jahren existiert, können sich Restaurants als Miles & More Partner ausgeben. Was ursprünglich als Pilotprojekt mit 43 Lokalen gestartet ist, ist leider nicht wie gewünscht gewachsen. Denn leider sind derzeit nur noch 15 Lokale der 43 übrig. Genau deshalb kam es jetzt zu einem Relaunch und neuer Hoffnung.

DISH selbst ist ein Produkt einer Tochter der METRO AG mit dem Ziel den eigenen Verkauf von Lebensmitteln und Gastro-Artikeln anzukurbeln. DISH Bonus ist dabei eine neue Lösung für ein digitales Kundenbindungsprogramm, das Gastronomiebetriebe kostengünstig einsetzen können. Mit dem Ziel Stammkunden zu halten und Neukunden zu gewinnen. Dabei profitieren angebundene Restaurants von der enormen Reichweite von Payback und Miles & More.

Fazit

Auch beim Essen gehen gibt es die Möglichkeit Meilen zu sammeln. Zwar temporär nur in einzelnen Städten und noch nicht in vollem Umfang, aber wenn das weiter wächst, ist das eine attraktive Möglichkeit für Meilensammler.




Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.