KrisFlyer Star Alliance Gold Status mit Amex Punkten

KrisFlyer Star Alliance Gold Status mit Amex Punkten

Den Star Alliance Gold Status mit Amex Punkten erhalten? Ja, du hast richtig gelesen. Seit kurzem ist es möglich bei KrisFlyer, dem Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines den Gold Status mit Amex MR Punkten zu bekommen. Also ganz ohne zu fliegen! Das ist natürlich genial, auch gerade weil die vorherige Gold-Abkürzung der Amex Platinum Kreditkarte in Zusammenarbeit mit der Hotelkette Shangri-La aufgekündigt wurde.

Diese neue Abkürzung zum begehrten Star Alliance Gold Status mit den selben Vorteilen wie der SEN Status von Miles & More ist somit deutlich einfacher zu bekommen als über herkömmliche Wege. Für den Senator Status sind normalerweise Ausgaben für Flüge im Wert von 4.000-10.000 Euro erforderlich. Das sparst du dir über diesen Deal komplett. Vorausgesetzt du hast ein prall gefülltes Punktekonto bei American Express. Falls nicht, wird der Punkte-Aufbau wohl einige Zeit dauern, falls du keine Möglichkeit hast sehr hohe Geschäftsausgaben über deine Amex Business Kreditkarte laufen zu lassen. Mit der privaten Amex ist eben der Zeitaufwand entsprechend höher. Kombiniert mit aktuellen Aktionen und einem hohen Willkommensbonus über die Amex Platinum, natürlich auch wieder etwas schneller zu erreichen.

Schneller zum KrisFlyer Star Alliance Gold Status

Bisher war ein Vielfliegerstatus immer an das Fliegen gekoppelt. Gerade in Corona-Zeiten löst sich diese Kombination immer weiter auf, wie auch bei Miles & More geschehen. Doch jetzt kannst du eben den KrisFlyer Star Alliance Gold Status auch bequem von der Couch aus erhalten, indem du deine Statusmeilen nicht mehr nur auf Flügen sammelst. Dabei kannst du bis Februar 2022 Statusmeilen bei KrisFlyer am Boden sammeln. Genauer ist das durch die simple Umwandlung von Amex MR Punkten in das KrisFlyer Meilen möglich.

Für den KrisFlyer Gold Status sind 50.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten erforderlich. Um eine Statusmeile zu erhalten, sind nun 5 Prämienmeilen erforderlich. Durch den Transfer von Amex MR Punkten in KrisFlyer Prämienmeilen im Verhältnis 3 zu 2, kannst du demnach 0,133 Statusmeilen pro Amex Punkt sammeln. Um damit die 50.000 Statusmeilen für den Gold Status zu erhalten, musst du also 375.000 Amex Punkte transferieren. Parallel zum Status hast du also noch 250.000 Prämienmeilen zur freien Verfügung bei KrisFlyer. Damit lassen sich attraktive Prämienflüge in der Business Class und First Class buchen.

Alternative zu Amex MR Punkten

Alternativ zu dem Transfer aus Amex Punkten, kannst du auch auf die Punkte von diversen Hotelbonusprogrammen zurückgreifen. Denn auch dort ist ein Transfer von Punkten in KrisFlyer Prämienmeilen und damit Statusmeilen möglich. Dazu gehören unter anderem:

  • Marriott
  • IHG
  • Hilton

Fazit zum einfachen KrisFlyer Star Alliance Gold Status

Die aktuelle Situation weltweit bringt auch die Vielfliegerprogramme immer weiter auf neue Wege, um Kunden trotz der mauen Flugmöglichkeiten an sich zu binden. So auch bei KrisFlyer. Hier bekommst du nun bis Februar 2022 die Möglichkeit den KrisFlyer Star Alliance Gold Status auch ohne einen einzigen Flug zu erhalten. In der Kombination mit Amex MR Punkten ist das auch für uns hier in Deutschland möglich. Einzig die hohe Anzahl an Punkten, könnte eine Herausforderung für den ein oder anderen werden. Nutze am besten einen hohen Willkommensbonus (bis zu 100.000 Punkte) der Amex Platinum in Kombination mit deinen Geschäftstätigkeiten als Selbstständiger oder Unternehmer. Damit kommst du auch in den nächsten 10 Monaten auf die erforderliche Punktezahl von 370.000 Amex Punkten. Hier findest du weitere Details zu dieser Aktion zum einfachen KrisFlyer Star Alliance Gold Status.

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.