Daten von Vielfliegern gehackt – auch die Lufthansa ist betroffen

Daten von Vielfliegern gehackt – auch die Lufthansa ist betroffen

Hacker haben kürzlich Daten von rund 1,35 Millionen Vielfliegern von Miles and More erbeutet. Kennwörter oder E-Mail-Adressen sind nicht betroffen.

Hackern ist es zu Jahresbeginn bei einem Angriff auf den IT-Service SITA gelungen, persönliche Vielfliegerdaten zu stehlen. Nach Aussage der Lufthansa sind rund 1,35 Millionen Mitglieder betroffen.

Zum Glück sind nur Servicekartennummern, der Status und teilweise der Namen abhanden gekommen. Kennwörter oder E-Mail-Adressen sind glücklicherweise nicht erbeutet worden. Laut Lufthansa müssen betroffen Vielflieger nicht aktiv zu werden. Denn es macht nur bedingt Sinn, Passwörter grundlos zu ändern.

SITA ist ein IT-Dienstleister für verschiedene Prozesse im Luftverkehr. Die Firma arbeitet für diverse Flughäfen und Fluggesellschaften weltweit. Demnach ist hier nicht ausschließlich die Lufthansa betroffen, sondern sämtliche Airlines weltweit. Auch ist der Angriff nicht auf Lufthansa erfolgt, sondern eben an zentraler Stelle auf den externen Dienstleister. Dies wurde bereits von vielen betroffenen Vielfliegerprogrammen an deren Kunden kommuniziert.

Dominik

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner