5 Tipps für günstigere Business Class Flüge

5 Tipps für günstigere Business Class Flüge

In diesem Artikel möchte ich dir 5 Tipps für günstigere Business Class Flüge mit auf den Weg geben, damit du grundsätzlich Geld auf deiner nächsten Reise sparen kannst. Gerade in Zeiten hoher Inflation und hoher Nachfrage bei Flugreisen, haben die Preise bereits angezogen und ein vorläufiges Ende ist noch nicht in Sicht.

Doch liegt das alleine an der Inflation oder spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle bei der Preisgestaltung von Flügen? Genau das schauen wir uns jetzt genauer an.

Preisliche Herausforderungen bei Flugbuchungen

  1. Beliebte Reisezeiten: Flüge während der Ferien- und Hochsaison sind in der Regel teurer, da die Nachfrage höher ist. Es kann schwierig sein, günstige Flüge während dieser Zeiten zu finden.
  2. Kurzfristige Buchungen: Flüge, die kurzfristig gebucht werden, sind in der Regel teurer, da die Fluggesellschaften in der Regel ihre besten Preise frühzeitig anbieten.
  3. Mangel an Flexibilität: Wenn Du nur an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten reisen kannst, kann es schwierig sein, günstige Flüge zu finden.
  4. Kein Vergleichen von Preisen: Wenn du nicht die Preise verschiedener Fluggesellschaften und -routen vergleichen, kannst du möglicherweise bessere Preise verpassen.
  5. Nicht auf Sonderangebote achten: Es lohnt sich immer, nach Sonderangeboten und Aktionen von Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern Ausschau zu halten, die manchmal günstigere Flüge anbieten. Wenn Sie diese Angebote nicht beachten, können Sie möglicherweise günstigere Preise verpassen.
günstigere Business Class Flüge finden
Business Class Reisen ist komfortabel

Abgeleitet aus diesen Herausforderungen beim Buchen von Flügen, ergeben sich im Umkehrschluss auch mehrere Faktoren, um günstigere Business Class Flüge zu buchen.

Tipps für günstigere Business Class Flüge

  1. Früh buchen: Flüge in der Business Class sind in der Regel teurer als Flüge in der Economy Class. Wenn du jedoch frühzeitig buchst, kannst du oft bessere Preise finden. Versuche, mindestens ein paar Monate im Voraus zu buchen, um die besten Preise zu erhalten.
  2. Flexibel sein: Du kannst auch günstigere Preise finden, wenn Du flexibel bei Reisezeiten und -routen bist. Versuche Flüge zu nehmen, die an Wochentagen statt an Wochenenden stattfinden, und vermeide die Ferienzeiten.
  3. Nutze Meilen und Treueprogramme: Viele Fluggesellschaften bieten Treueprogramme an, bei denen Meilen gesammelt werden können, die du später einlösen kannst, um Flüge oder Upgrades zu erhalten. Es lohnt sich auch, sich über Meilen- und Treueprogramme von Hotels und bestimmte Kreditkartenunternehmen zu informieren, da diese ebenfalls Punkte und Meilen für Flüge anbieten .
  4. Vergleiche Preise: Verwende Online-Reisesuchmaschinen (OTA), um die Preise verschiedener Fluggesellschaften und -routen zu vergleichen. Beachte dabei auch die Gebühren für Gepäck und Verpflegung, die manchmal nicht in den angegebenen Preisen enthalten sind. Die Buchung selbst empfehle ich bei der Airline direkt durchzuführen.
  5. Nutze Angebote und Sonderaktionen: Halte Ausschau nach Sonderangeboten und Aktionen von Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern, die manchmal günstigere Business Class Flüge anbieten. Es lohnt sich auch, das Kleingedruckte zu lesen, um sicherzustellen, dass alle notwendigen Informationen vorliegen, bevor gebucht wird.

Du siehst also, dass mehrere Faktoren den Preis beim Fliegen beeinflussen. Und das sogar unabhängig von der Reiseklasse. Also gelten diese Tipps nicht nur für die Business Class, sondern auch die anderen Reiseklassen.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Tricks, um günstiger in der Business Class zu Reisen. Schau dazu doch mal meinen Einsteiger-Hörkurs an, der dich in die Welt der Punkte- und Meilensammler einführt. Solltest du mit den Basics schon vertraut sein, kannst du auch direkt in die Meilen-Autopilot Academy kommen. Dort nehme ich dich an die Hand und bringe dich aufs nächste Level. Als Reise-Profi wirst du dauerhaft günstig Reisen können.

Dominik

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner