Hotel-Review Intercontinental Hotel Paris

Hotel-Review Intercontinental Hotel Paris

Paris ist wie seine anderen europäischen Hauptstädte ein regelrechter Magnet und so verwundert es nicht, dass jährlich viele tausend Hotelgäste im Intercontinental Hotel Paris übernachten. Wie uns das Hotel gefallen hat, erfährst du in diesem Review.

Das Intercontinental Hotel Le Grand in Paris ist im 9. Arrondissement zentral gelegen und nur wenige Meter von der Oper entfernt. Ebenso ist das Hotel direkt an einer Metro-Station entfernt. Das LaFayette ist auch nur zwei Blocks entfernt. Ebenso ist das Louvre Museum bequem per Fuss zu erreichen.

Intercontinental Hotel Paris von außen
Intercontinental Hotel Paris von außen

Der alte Stil ist erhalten und bestimmt das Ambiente des Hotels. Das Intercontinental war des öfteren auch Kulisse für diverse Filme.

Zimmer im Intercontinental Hotel Paris

Es gibt unterschiedliche Zimmerkategorien. Neben Suiten ist ein Zimmer im Dach empfehlenswert, da man von dort aus einen sehr schönen Blick über die Dächer von Paris hat. Besonders mit einem eigenen Balkon. Ebenso gibt es die Möglichkeit das Zimmer entweder mit Blick auf den Eiffelturm oder die Oper zu wählen.

Zimmer im Intercontinental Hotel Paris
Zimmer im Intercontinental Paris

Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und haben neben dem sehr bequemen Bett auch noch einen bequemen Sessel, sowie ein Schreibtisch stehen. Insgesamt bietet dieses Zimmer einen erholsamen Schlafkomfort an.

Restaurant im Intercontinental Hotel Paris

Im Erdgeschoss ist das weltbekannte Café des la paix und erinnert an die goldenen Zeiten von Paris.

Für dieses IHG Hotel bietet sich ein Status ab dem Platinum Level aufwärts oder der Intercontinental Ambassador Status an. Denn es gibt wie bei uns ein Zimmerupgrade und ggf. die Möglichkeit auf Lounge-Zugang, falls dieser nicht bereits im Zimmer inkludiert ist. Auch sparst du dir knapp 10 Euro für den Internetzugang per WLAN. Wie du einen hohen Status bei IHG erreichen kannst, wird in einem separaten Blog-Beitrag geklärt. Zur Begrüßung als Statusmitglied gab es übrigens ein kleines Präsent mit süßem Inhalt.

Lounge im Intercontinental Hotel Paris
Geschenk im Intercontinental Hotel Paris
Willkommensgeschenk als Statusmitglied

Die Zimmerpreise beginnen meist im mittleren 3-stelligen Bereich. Suiten kosten gut und gerne doppelt so viel, beginnen meist aber unter 1.000 Euro. Hier bietet es sich an, IHG Mitglied zu sein und über ein gut gefülltes Punktekonto zu verfügen. Somit sparst du dir schnell einige hundert Euro. Auch das Ambassador Weekend Certificate kann hier eingelöst werden, welches man als IHG Ambassador jährlich erhält.

Anreise ins Intercontinental Hotel Paris

Falls du vor hast mit dem Auto anzureisen, sei gewarnt, da der Garagenplatz 45 Euro die Nacht kostet. Deutlich angenehmer ist hier die Anreise per TGV oder Flugzeug. Auch kostentechnisch müssen sämtliche Mautgebühren auf dem Weg nach Paris per PKW eingerechnet werden.

Fazit zum Intercontinental Hotel Paris

Das Hotel ist nicht nur für einen Kurzaufenthalt über das Wochenende zu empfehlen, sondern auch für längere Aufenthalte in Paris. Gerade die zentrale Lage mit direkter Metro-Anbindung ist ein großer Pluspunkt

Und falls du auch von eine tollen Zimmer-Upgrade profitieren möchtest, sowie von weiteren VIP Annehmlichkeiten, dann schaue dir den VIP Hotelgast Onlinekurs näher an.

Buchen kannst du das Intercontinental Hotel Paris entweder direkt bei IHG oder auch bei Expedia. Und passende Aktivitäten in Paris findest du bei TripAdvisor.

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.