Hotels

Hotel-Review: DoubleTree Hilton Orlando Seaworld

Vor kurzem habe ich einige Tage in Orlando verbracht und war erstaunt über die zurzeit günstigen Preise im DoubleTree Hilton Orlando Seaworld. Deshalb habe ich dieses Hotel gleich für zwei Nächte gebucht und ich wurde nicht enttäuscht.

Der Checkin ist sehr schnell gegangen, da 4 Schalter gleichzeitig geöffnet waren. Offensichtlich können hier auch größere Menschenmassen abgefertigt werden und so wunderte es mich nicht, dass ich innerhalb von 60 Sekunden meine Zimmerschlüssel in der Hand hielt. So viel mir auch gleich das erste Manko auf, denn das Hotel verlangte eine Resortgebühr von fast $20 in der auch der Parkplatz inbegriffen war.

Das Zimmer ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen und das sieht man auch. Jedoch ist das Bett wie bei Hilton üblich super bequem. Und durch die Kingsize Größe auch schön groß.

In der Resortfee waren auch andere Freizeitleistungen enthalten, wie z.B. Minigolf, Billard, zwei Pools (beheizt) und den Fitnessraum. Im Gym selbst gibt es zwar viele Ausdauergeräte, jedoch nur wenige Geräte fürs Krafttraining sowie eine Vielzahl an Hanteln.

Der Aufpreis für das Frühstück im Hotel lohnt sich auf jeden Fall. Denn das Frühstück ist sehr umfangreich. Anders als in vielen anderen Hotels, wo es nur kontinentales Frühstück gibt. Hier beginnt der Tag mit einem individuellen Omelett, sowie reichlich Früchten, Brötchen und Süßwaren. Ebenso gibt es viele warme Gerichte. Dank dem Hilton Gold Status war dieses tolle Frühstück umsonst.

Auch die Lage des Hotels ist gut. Direkt nebenan ist Seaworld. Du musst dort nicht mit dem Auto hinfahren und zusätzliche Parkgebühren zahlen. Sondern du kannst hinlaufen oder den hoteleigenen, kostenlosen Shuttlebus nehmen. Um auswärts Essen zu gehen, ist ein Auto unumgänglich. Jedoch gibt es im Radius von 2-3 km so viele Restaurants und auch ein Premium Outlet.

Fazit

Das Hotel ist immer einen Besuch wert, solltest du einen Aufenthalt in Orlando planen. Gerade das gute Preis-Leistungsverhältnis in Verbindung mit einem Gold-Status ist genial. Hier lässt sich gegenüber vielen anderen Hotels in Florida viel Geld sparen.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén