Hotel-Review: Andaz München am Schwabinger Tor

Hotel-Review: Andaz München am Schwabinger Tor

Das Andaz München am Schwabinger Tor wurde erst 2019 eröffnet und ist also noch relativ jung und neu. Verteilt über mehrere Gebäude bietet das luxuriöse Andaz neben einer Rooftop-Bar im 13. Stockwerk mit herrlichem Ausblick, auch noch einen Bereich mit Spa & Fitness für entspannte Momente.

Andaz München Aussenansicht

Das Lifestyle Design Hotel gehört zur internationalen Hyatt Hotelkette und ist das erste seiner Art in Deutschland. Passend dazu wird ein tendenziell jüngeres Publikum angesprochen, dass dennoch wert auf gehobene Ausstattung legt. Dies merkt man schon beim betreten der Lobby mit vielen Design-Elementen. Und gleichzeitig gibt es keine starre Rezeption mit langem und abtrennenden Tresen, wie man sie aus unzähligen anderen Hotels kennt, sondern einzelne Tische. Um diese steht man mit dem Hotelpersonal in lockerer Atmosphäre während dem Check-In. Direkt im Anschluss erhält man ein Willkommensgetränk und kann auf einem der zahlreichen Sofas Platznehmen und entspannt im Hotel ‚ankommen‘.

Lobby im Andaz München

Zimmer im Andaz München

Das Andaz bietet mit 277 Zimmern und Suiten ausreichend verfügbare Zimmer und ist dennoch nicht für den Massentourismus ausgelegt. Die Zimmer selbst  bestechen direkt beim betreten durch raumhohe Fenster mit einer integrierten Sitzbank und Couch, sowie einer atemberaubenden Aussicht über München.

Zimmer des Andaz München

Auch die Kingsize-Betten im Andaz München bieten viel Platz und ein erholsames Schlaferlebnis. Von den Betten aus kann entweder TV geschaut werden oder der TV weggedreht werden, um die Sicht nach draußen zu ermöglichen. In die entgegengesetzte Richtung ist ein Blick ins Bad durch eine große Glasabtrennung möglich. Bei Bedarf kann das Rollo geschlossen werden, um für mehr Privatsphäre im Bad zu sorgen. Gleichzeitig ist es auch möglich aus dem Bad ins Schlafzimmer durch ebendiese Scheibe zu schauen. Dadurch wirkt das Zimmer insgesamt sehr groß. Beengte Platzverhältnisse sucht man hier vergebens.

Je nach Stockwerk und Himmelsrichtung ergibt sich ein toller Blick über den Dächern Münchens. Diesen kannst du in der im Fenster integrierten Nische mit Sitzgelegenheit oder dem davonstehlenden Sofa ausgiebig genießen. Über elektrische Rollos und Vorhänge kannst du die Ausblicke und Einblicke von Außen steuern. Auch lässt sich das Zimmer mit einem blickdichten Vorhang vollständig abdunkeln.

Restaurants & Frühstück

Das Andaz hat mit ‚The Lonely Broccoli‘ ein gehobenes Restaurant an Bord. Dort trifft bei einem Fleischgericht bayrische Lebensfreude auf Aromen der Alpenregion. Eine Reservierung hierfür wird empfohlen.

Das Frühstück im Andaz München wird im Restaurant eingenommen. Dort gibt es ausreichend Auswahl an frischen und umfangreichen Lebensmitteln. Aktuell können warme Gerichte über einen Zettel zum Ankreuzen geordert werden, während kalte Speisen wie Brötchen oder Obst an der Theke gereicht wird. Gerade die warmen Speisen und das exotische Obst machen den Unterschied zu durchschnittlichen Hotels.

Die M’UNIQO BAR hat es mit einer spektakulären 360° Aussicht über München bis zu den Alpen in sich. Miit lässigen Cocktails und Drinks kannst du auch bei schönem Wetter den Ausblick von der Dachterrasse genießen. Denn immerhin handelt es sich um Münchens höchste Rooftop Bar.

Wichtig zu wissen ist, dass eine Reservierung erforderlich ist und die Bar erst ab 18 Uhr öffnet. Von der Lobby aus kommst du über einen separaten Aufzug direkt in das. 13. Stockwerk.

Der Spa-Bereich

Der hoteleigene Spa-Bereich bietet diverse Massagen und Beauty-Behandlungen an. Ebenso wie eine Saune ist ein Stockwerk höher gelegen, ein 17m-Pool auf dem Dach im 6. Stockwerk.

Der Fitness-Bereich ist großzügig und mit modernen Geräten ausgestattet. Sowohl für den Ausdauer-Sport als auch für den Kraftsport. Im Gegensatz zum Spa-Bereich ist der Fitness-Bereich 24 Stunden geöffnet.

Anfahrt zum Andaz München

Es ist eine Tiefgarage direkt unter dem Hotel für 26€ pro Nacht (24h) vorhanden. Die Einfahrt ist unmittelbar gegenüber dem Hoteleingang. Ein Aufzug aus der Tiefgarage in die Lobby ist ebenfalls vorhanden. Um ins Zimmer zu kommen muss jedoch ein Umstieg in einen separaten Aufzug erfolgen.

Auch für Reisende mit Flugzeug oder Bahn bietet die Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Hotel optimale Möglichkeiten zur Anreise.

Fazit

Das Andaz München gehört definitiv zu den Top-Adressen für eine Übernachtung in München. Es ist modern gehalten und glänzt durch sein junges Alter. Auch der Bereich der offenen Rezeption ist für viele möglicherweise neu, bietet aber mehr Nähe, als ein abgetrennter Bereich. Die Zimmerbuchung kann beispielsweise über einen Drittanbieter wie Expedia erfolgen oder eben direkt über das Hotel.

Wer sich das Ganze nochmal selbst anschauen möchte, für den habe ich ein kurzes Youtube-Video hochgeladen.

Wenn du bei deiner nächsten Übernachtung in diesem oder anderen Hotels auch in den Genuss von Zimmer-Upgrades, kostenlosem Frühstück oder Lounge-Zugang kommen möchtest, dann empfehle ich dir meinen ‚VIP-Hotelgast‘ Online-Kurs.

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.