Endlich bietet auch Miles & More eine Kulanzregelung aufgrund Corona an

Endlich bietet auch Miles & More eine Kulanzregelung aufgrund Corona an

Besser spät als nie, zieht jetzt auch Lufthansa mit seinem Miles & More Vielfliegerprogramm nach und bietet eine Kulanzregelung für seine Statusinhaber an. Genauer gesagt eine Statusverlängerung um ein Jahr.

Doch warum erst so spät? Warum hat man seine loyalen Kunden so lange warten lassen? Denn während viele andere Airlines und deren Vielfliegerprogramme schon im März angekündigt haben, dass eine kulante Statusverlängerung gewährt wird und sogar teilweise die Qualifikationsanforderungen für das Erreichen eines Vielfliegerstatus im Jahr 2020 um bis zu 50% herabgesenkt wurde, hat sich Lufthansa im Schweigen gehüllt und lediglich verlauten lassen, dass eine Kulanzregelung folgen wird.

Dass dies nun fast 2 Monate gedauert hat, ist wenig verständlich, denn Zeit sollte das Management ja derzeit genug haben, bei dem derzeit stark reduzierten Flugangebot.

Hier wäre es nicht verwunderlich, wenn ein Teil der sonst loyalen Vielflieger sich dem Miles & More Programm abgewendet haben und nun in einem kulanteren Vielfliegerprogramm bei den Mitbewerbern ihre zukünftigen Meilen sammeln.

Wie sehen die Kulanzregelungen von Miles & More konkret aus?

Solltest du einen Vielfliegerstatus bei Miles & More haben, wie den Frequent Traveller, den Senator oder HON-Status und dieser läuft im Februar 2021 aus, dann wird der Status um 1 Jahr verlängert. Somit läuft der Status nun erst Ende Februar 2022 aus.

Die eVoucher von Senatoren und HON Circle Mitglieder werden übrigens auch um 1 Jahr verlängert. Du kannst diese Upgrade-Gutscheine also noch ein Jahr länger für deine Upgrades nutzen.

Eine weitere großzügige Mitteilung, die eine Verschlechterung im Vielfliegerprogramm leider nur verzögert, ist dass die letztes Jahr groß angekündigten Programmänderungen statt 2021 erst im Jahr 2022 kommen werden.

Ursprünglichen Programmänderungen ab 2021 nun auf 2022 verschoben

Sollte dein Status sowieso erst im Februar 2022 auslaufen, dann gibt es für dich von Miles & More übrigens keine Statusverlängerung. Auch gibt es für dich in diesem Fall keine Reduzierung der Qualifikationshürde, um hier Vorteile zu erlangen.

Die Schwellen zum Erreichen eines Vielfliegerstatus bei Miles & More bleiben also weiterhin bestehen. Das bedeutet, für den FTL Status sind weiterhin 35.000 Meilen in einem Kalenderjahr erforderlich. Für den SEN Status 100.000 Meilen im Kalenderjahr und für den HON Status 600.000 Meilen, allerdings in 2 Kalenderjahren.

Fazit zur Kulanzregelung von Miles & More

Auch wenn diese Ankündigung von Miles & More etwas spät gekommen ist, sie ist nun da und wen es betrifft, der kann sich erstmal freuen. Sehen wir es also positiv und freuen uns auf eine baldige Wiederkehr zur Normalität im Flugverkehr.

Es wurde auch angekündigt, sollten diese Kulanzregelungen nicht ausreichen, so können sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal angepasst werden. Es bleibt also spannend bei der Lufthansa-Gruppe.

Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.