Allgemein

Beste VIP-Kreditkarte für Reisende inkl. 75.000 Punkten

Die American Express Platinum Kreditkarte ist die VIP Kreditkarte schlechthin für Reisende. Und gleichzeitig bietet diese Karte extrem viele Vorteile In der aktuellen Aktion kannst du die Karte mit 75.000 Membership Rewards Punkten beantragen und somit den höchsten Meilenbonus einstreichen, welchen es in Deutschland je gab! Gleichzeitig kannst du damit einen kostenlosen First Class Flug buchen und ein einmaliges Flugerlebnis sichern. Allerdings nur für kurze Zeit, nämlich bis 30.9.2018.

Lufthansa First Class

Bestell jetzt deine American Express Platin Karte und du bekommst unglaubliche 75.000 Membership Rewards Punkte, sobald du 2.500 Euro Umsatz in den ersten 3 Monaten erreicht hast.  Das entspricht 60.000 Meilen in einem der vielen Bonusprogrammen der Airline Partner. Damit kannst du beispielsweise in der Cathay Pacific First Class fliegen, die Qatar Q-Suite oder auch die Singapore Suite nutzen.

Den extrem hohen Bonus gibt es übrigens nur, wenn du diese Links verwendest.

Auf der Website von American Express, bekommst du nur den normalen Willkommens-Bonus von 250 Euro. Die Bonuspunkte sind jedoch ein vielfaches Wert.

Zusätzlich hast du die Chance bei der Verlosung teilzunehmen und eine von drei Platinum XPerience Reisen zu gewinnen.

Hier eine Übersicht über alle Vorteile:

• 75.000 Punkte Startguthaben

• 200 Euro Reisegutschein jährlich

• Bis zu 300.000 Punkte jährlich für Weiterempfehlungen

• Bis zu 5 kostenfreie Zusatzkarten für Partner und Familie, inklusive einer weiteren Platin Karte

• 2 Priority-Prestige-Pässe im Wert von 800 Euro für kostenlosen Lounge-Zugang weltweit

• Upgrades und weitere Vorteile durch automatische Statusvorteile

• Extrem umfangreiches Versicherungspaket

• Schnelles Meilen/Punkte sammeln bei extrem vielen Airline/Hotel Partnern

• Mehr Lufthansa Meilen wie mit der Miles & More Privat-Kreditkarte

Bonuspunkte

Dabei ist es dank des Punkte Turbos möglich, 1,5 Punkte je ausgegebenen Euro zu sammeln (bis zu 40.000 Euro pro Jahr). Somit meinst du schnell weitere Punkte für Freiflüge sammeln. Denn die Membership Rewards Punkte lassen sich auch zu einer Vielzahl von verschiedene Meilenprogramm transferieren.

Die 75.000 Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 4:5 zu folgenden Vielfliegerprogrammen transferieren:

▪ British Airways (60.000 Avios)

▪ Emirates (60.000 Meilen)

▪ Air France/KLM (60.000 Meilen)

▪ SAS (60.000 Points)

▪ Alitalia (60.000 Meilen)

▪ Singapore Airlines (60.000 Meilen)

▪ Etihad Airways (60.000 Meilen)

▪ Finnair (60.000 Meilen)

▪ Asia Miles (60.000 Meilen)

▪ Iberia (60.000 Meilen)

▪ Delta Airlines (Umtausch 3 zu 2 = 50.000 Meilen)

Trotz der Tatsache, dass Miles&More kein Transferpartner von Membership Rewards ist, können Meilen zu M&M getauscht werden. Denn es gibt hier einen sehr einfachen Trick. Die mit der AMEX gesammelten Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 2:1 in Payback Punkte umtauschen, welche man 1:1 in Miles&More Meilen transferieren kann.

Damit sammelt Ihr nur durch die Beantragung der AMEX Platinum Card 37.500 Miles&More Meilen ( bei 2.500 Euro Umsatz in den ersten 3 Monaten) sowie bis zu 0,75 Meilen pro ausgegebenen Euro.

Die 75.000 MR Punkte Willkommensbonus entsprechen somit 37.500 Lufthansa Miles & More Meilen. Für 40.000 Meilen plus Steuern und Gebühren fliegst du bereits im Zuge der Miles & More Meilenschnäppchen zu monatlich wechselnden Destinationen im Mittleren Osten. Oftmals ist auch Dubai darunter.

Für nur 34.000 Meilen fliegst du durch den Transfer zum British Airways Executive Club beispielsweise in der First Class nach Moskau. Alternativ kannst du innerhalb von Asien, zum Beispiel von Hongkong nach Taipeh oder gar Tokio für weniger als 60.000 Meilen in der exklusiven Cathay Pacific First Class fliegen.

Bei Asia Miles kannst du schon für 30.000 Meilen einen Kurzstrecken Partner-Award in der Business Class bis zu einer Distanz von 2.750 Meilen buchen.

Genau in diesem Meilen-Bereich liegt die Strecke Deutschland-Katar und damit die Qatar Airways Qsuite. Somit kannst du für 60.000 Meilen plus Steuern und Gebühren Return von Deutschland in den Mittleren Osten in der neuen Qatar Airways Qsuite fliegen.

Auch die Star Alliance kommt nicht zu kurz und du kannst zum Beispiel auch für weniger als 50.000 American Express Punkte in der unglaublichen Singapore Airlines Suites Class von Singapur nach Hongkong fliegen. Alternativ geht es für nur 60.000 Membership Rewards Punkte hin und zurück in der Lufthansa oder Swiss Business Class nach Dubai.

Oder Du wandelst deine MR Punkte in Singapore Airlines KrisFlyer Meilen um und fliegst schon ab 25.000 Meilen pro Weg plus Steuern und Gebühren z. B. mit Swiss oder Lufthansa Business Class in den Mittleren Osten. Da du bei KrisFlyer im Gegensatz zu Miles & More die Punkte direkt im Verhältnis 5:4 in Meilen umwandeln kannst, ist das im Zweifelsfall die vorteilhaftere Variante.

Ebenfalls über KrisFlyer kommst du auch preiswert in den Genuss des Top-Produkts der Lufthansa. Für 70.000 Meilen plus Steuern und Gebühren geht es zu Zielen in Afrika. Dabei ist auch Südafrika inbegriffen. Mit dem Sign-up Bonus der AmEx Platinum Card fehlt also nicht mehr viel zu diesem First Class Award.

Egal für welches Bonusprogramm du dich entscheidest, ein Business Class Freiflug ist sofort möglich. Bei der richtigen Strategie sogar ein First Class Freiflug.

Priorty-Prestige-Pass

Du erhältst auch zwei Priority-Prestige-Pässe. Mit diesen Pässen erhältst du beliebig viele Besuche in über 1.000 weltweiten Flughafenlounges in 500 Städten. Auch verschiedene Restaurants sind mittlerweile im Angebot. Diese Mitgliedschaft kostet normalerweise schon 399 Euro pro Jahr. Zwei davon haben also einen Gegenwert von knapp 800 Euro, was die Kosten der Platinum Card bereits um 200 Euro übersteigt.

Zusätzlich hat man mit der American Express Platinum Card auch Zugang zu Lufthansa Business und Senator Lounges in Frankfurt und München, in Verbindung mit einem Lufthansa Flug.

Kostenvorteile

Die American Express Platin Kreditkarte kostet dich im Monat 50 Euro. Was nach viel klingt, kann allerdings bei richtiger Nutzung zum Schnäppchen werden!

Die geldwerten Vorteile, die man ablesen kann, sind: 75.000 Punkte ( Wert ca. 1.000 Euro) + 200 Euro Reisegutschein + 800 Euro für 2 Priority Pässe + 500 Euro Boingo = 2.500 Euro. Dazu kommen noch die Einsparnisse für Versicherungen und die Zugewinne durch die Status Vorteile. 600 Euro ist zwar auf den ersten Blick nicht günstig, aber die Karte ist an sich deutlich mehr wert.

Statusvorteile

Natürlich gibt es auch eine ganze Reihe Statusvorteile, die du mit der Platinum-Karte bekommst. American Express macht dich sozusagen zum Instant-VIP. Dazu gehören unter anderem die folgenden Hotelstatus:

• Radisson Rewards Gold (Zimmer Upgrades, Willkommensgeschenk, Bonuspunkte)

• GHA DISCOVERY Platinum (Zimmer Upgrades, Late-Ceck-out)

• Hilton hhonors Gold Status (Kostenfreies Frühstück, Zimmer Upgrades)

• MeliáRewards Gold (Kostenfreies Frühstück, Bonuspunkte, Late Check-out)

• Preferred Golf Premium Mitgliedschaft

• Shangri-La Golden Circle – Jade Mitgliedschaft (Kostenfreies Frühstück, Zimmer Upgrade)

• Marriott und SPG Gold Status (Zimmer Upgrades, Bonuspunkte, Late Check-out)

• Hertz Five Star Status (Fahrzeug Upgrade, Bonuspunkte)

• Sixt Platinum (Upgrades, 15% Rabatt)

• Avis Preferred (Upgrades)

• Kris Flyer Silver, Star Alliance Silver, Fast Track Silk Air Gold

Zusätzlich gibt es eine Kooperation zwischen dem Singapore Airlines Bonusprogramm KrisFlyer und Shangri-La Hotels. Mit dem Jade Status von Shangri La erhältst du nämlich ebenfalls direkt den (Star Alliance) Silver Status bei KrisFlyer. Außerdem lässt sich ein Fast Track  zum Gold Status aktivieren, für den du nur drei Flüge mit Singapore Airlines oder Silk Air abschließen musst. Diese gibt es z.B. von Frankfurt nach New York.

Versicherungspaket

Wer mit der AMEX Platinum Karte auf Reisen geht, braucht sich wegen Versicherungen keine Sorgen mehr zu machen. Enthalten sind nämlich:

• Haftpflichtversicherung (im Ausland)

• Reisegepäckversicherung

• Vollkaskoversicherung

• Reiseunfallversicherung für Mietwagen

• Reiserücktrittversicherung

• Reisekomfortversicherung

• Privat-Haftpflicht- und Prozesskostenversicherung

  • Mietwagen-Haftpflichtversicherung und Fahrzeug-Assistance

Fazit

Diese Kreditkarte lohnt sich definitiv, sobald du auch nur eine Reise im Jahr unternimmst und somit die gegeben Vorteile in Anspruch nehmen kannst.

Die Platinumkarte kostet 50€ pro Monat oder 600€ pro Jahr, die Kosten können monatlich oder jährlich abgerechnet werden. Die Kreditkarte hat keine Mindestvertragslaufzeit und ist somit jederzeit kündbar.

Tipp: Den Neukundenbonus erhalten auch Inhaber einer American Express Gold Card sowie einer Payback American Express Kreditkarte. Beantragst du die Platinum Kreditkarte über diesen Link, gelten für Dich auch bei einem “Upgrade” der Karte dieselben Bedingungen und du darfst Dich über 75.000 Punkte als Bonus freuen!

Mit dem Travel-Insider Newsletter sicherst du dir die Möglichkeit keine Aktion mehr zu verpassen. Trage dich jetzt für den kostenlosen Newsletter  ein.

privacy Wir schätzen deine Privatsphäre und schicken dir nur hochwertiges Wissen.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén