Accor ALL Kulanzregelung 2021

Das Accor ALL Bonusprogramm hat ebenso wie viele andere Bonusprogramme aufgrund der umfangreichen Reiseeinschränkungen 2021 eine Kulanzregelung aufgelegt. Und zwar gleich zweimal, denn zum einen werden Rollover Nächte gutgeschrieben und zusätzlich noch doppelte Statuspunkte und Statusnächte. Damit soll dir das erneuern und erreichen eines Vielschläferstatus bei Accor erleichtert werden.

Für bereits absolvierte Übernachtungen im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020, werden diese in 2021 übertragen (sogenannte Rollover Nächte) und für dein Statusziel gutgeschrieben. Damit soll dir der Start ins Jahr 2021 erleichtert werden. Das macht für dich natürlich nur dann Sinn, wenn du eben im angegebenen Zeitraum auch bei Accor übernachtet hast.

Darüberhinaus werden alle in 2021 gesammelten Statusnächte und Statuspunkte verdoppelt. Du erreichst den Status also doppelt so schnell und das bei dem halben sonst üblichen Budget.

Ebenso wurde angekündigt, dass bereits gesammelte Punkte von Statusmitgliedern von Accor ALL ab dem Silber-Status nicht vor dem 30. April 2021 verfallen werden. Ansonsten wird die Punktegültigkeit im Allgemeinen jeweils um 1 Jahr verlängert, wenn du Umsatz bei Accor machst. Das bedeutet, sobald du Geld in Form einer Übernachtung oder bei einem Restaurantbesuch in einem Accor Hotel ausgibst, verlängert sich die Gültigkeit deiner Punkte.

Für Platin und Diamant Mitglieder werden alle ungenutzten Suiten-Upgrade-Voucher um 12 Monate verlängert, die sonst bis zum 31. Dezember 2020 abgelaufen wären.

Mehr Infos zu den genannten Regelungen findest du auch direkt bei der Hotelkette. Um dich bei deinem Weg zum Status in diversen Hotelbonusprogrammen zu unterstützen, die richtige Abkürzung zu finden, habe ich mein Insider-Wissen in einem kleinen Kurs zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.