Allgemein, Tipps

50.000 Punkte Willkommensbonus für die American Express Platinum Kreditkarte

Nur für kurze Zeit gibt es einen traumhaften Willkommensbonus für die Beantragung der American Express Platinum Kreditkarte über Travel-Insider. Denn du bekommst 50.000 Punkte als Willkommensbonus. Dabei handelt es sich um DIE Kreditkarte für Luxusreisen. Denn damit hast du Vorteile, die normale Reisende oder Kreditkartenbesitzer nicht haben. Mit dieser Karte kannst du dich sogar in die ausschließlich Vielfliegern vorbehaltenen Lounges schummeln. Wie genau das geht erfährst du weiter unten. Aber zuerst mal zu den Vorteilen der Kreditkarte.

Falls du schon länger überlegst, diese Kreditkarte zu beantragen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, denn diese Bonusaktion ist nur für kurze Zeit und wird sich dieses Jahr nicht mehr wiederholen. Jetzt Angebot sichern!

Vorteile der American Express Platinum Kreditkarte

  • Willkommensbonus (50.000 Punkte bringen dich in die Business Class)
  • Zimmer-Upgrades und VIP-Status in mehreren Hotelketten
  • Lounge-Zugang an über 1.000 Flughäfen weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt-Ride Guthaben für Fahrten
  • Umfangreiches Versicherungspaket (inkl. Gepäckverlust und -Verspätung)
  • Mietwagen-Upgrades durch Status
  • Apple Pay Unterstützung

Willkommensbonus der American Express Platinum Kreditkarte

Der Willkommensbonus hat es diesmal echt in sich, da du normalerweise nur 30.000 Punkte erhältst. Du bekommst also über 50% mehr Punkte bei dieser Aktion. Allerdings geltet diese Aktion nicht unbegrenzt, sondern nur noch bis zum 30.9.2019. Dieser Willkommensbonus bringt dich direkt in die Business Class. Du kannst diese Bonuspunkte direkt in Miles & More Meilen umwandeln im Verhältnis 2:1 und bekommst dadurch 25.000 Meilen. In den meisten anderen Vielfliegerprogrammen kannst du die Punkte im Verhältnis 5:4 tauschen und erhältst somit 40.000 Meilen.

Wann lohnt sich die American Express Platinum Kreditkarte

Vor allem wenn du viel unterwegs bist und zwar vorwiegend mit unterschiedlichen Fluggesellschaften und deshalb aber keinen Vielfliegerstatus hast. Denn diese Karte bringt dich immer in die Lounge, egal mit welcher Airline du unterwegs bist.

Auch ein Upgrade von einer bestehenden Amex Gold auf die Platinum Kreditkarte ist möglich.

Punkte sammeln

Mit der Kreditkarte lassen sich auch Meilen sammeln und zwar über den Kreditkartenumsatz. Dabei gibt es 1 Punkt pro Euro Umsatz. Mit dem Meilenturbo sogar 1,5 Punkte pro Euro Umsatz und das für 15 Euro pro Jahr Aufpreis.

Wert des Willkommensbonus

Bei Einlösung der Punkte die noch in Meilen getauscht werden müssen, kannst du mittels eines Business oder First Class Fluges einen tollen Gegenwert einige tausend Euro erzielen.

Dazu kommen noch die monetären Benefits wie Lounge-Zugang über den Priority Pass für zwei Personen im Wert von 798 Euro, dem Reiseguthaben von 200 Euro, welches beispielsweise für die Buchung von Flügen oder Hotels genutzt werden kann.

Weiterhin kommt noch das 200 Euro Guthaben für den Fahrdienstleister SIXT dazu. Damit sparst du dir ebenfalls viel Geld bei deinen „Taxi“-Fahrten.

Hotel-Status

Du bekommst mit dieser Karte einen VIP-Status in 7 Hotelketten. Damit solltest du gut mit fahren und den Status in den meisten Hotels weltweit ausspielen können. Du erhältst mit Status Zimmer-Upgrades, Lounge-Zugang und kostenloses Frühstück. Gerade das Frühstück rechnet sich schnell und kostet gut und gerne mal 25€ pro Nacht und pro Person.

Vielfliegerstatus

Ein Vielfliegerstatus ist primär nicht Angebotsbestandteil. Aber neben dem Lounge-Zugang über den Priority Pass, gibt es die Möglichkeit den Star Alliance Gold Status mit nur 3 Flügen zu erreichen.

Reiseguthaben

Mit bei der Kreditkarte dabei sind jährlich 200 Euro Reiseguthaben, welches du unter www.americanexpress.de/reisen einlösen kannst. Eintauschen kannst du dieses Guthaben entweder für Flüge, Hotels oder Mietwagenbuchungen.

Voraussetzung

Damit du den großen Willkommensbonus erhältst, musst du einen Mindestumsatz von 4.000 Euro in den ersten 6 Monaten erreichen.

Für die Karte selbst musst du auch in die Tasche greifen und 660€ pro Jahr an Gebühren investieren. Bei dem riesigen Gegenwert lohnt sich das aber oft schon nach 2-3 Reisen.

Newsletter

Falls du auch zukünftig keine Aktion mehr verpassen möchtest, dann empfehle ich dir dich jetzt in den kostenlosen Travel-Insider Newsletter einzutragen.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén