Hotels

Review: Intercontinental Hotel Budapest

Bei Immobilien zählt Lage, Lage, Lage. So auch bei Hotels und das zeigt sich gerade am Intercontinental Hotel in Budapest. Die Lage könnte kaum besser sein, denn das Intercontinental befindet sich direkt am Donau-Ufer mit grandiosem Blick auf die Burg auf der gegenüberliegenden Flussseite.

Zur Lage gehört jedoch auch die Verkehrsanbindung und auch hier ist direkt eine Straßenbahnhaltestelle vor der Tür. Auch das Big Bus Busunternehmen für Sightseeing-Touren hat unmittelbar vor dem Hotel eine seiner Haltestellen.

Restaurant und Lounge

Das Hotel bietet ein eigenes sehr gehobenes Restaurant und eine Lounge, so wie man es von Intercontinental-Hotels gewohnt ist. Das Restaurant ist direkt im Erdgeschoss und bietet auch einen separaten Eingang. Dort wird auch das Frühstück serviert.

Die Lounge ist im ersten Obergeschoss und lässt sich nur bei entsprechender Buchung des Club Zugangs betreten.

Spa und Erholung

Das Hotel bietet einen Pool mit Dampfbad und Sauna im ersten Stockwerk. Dort ist auch das Gym für etwas Stressabbau und das regelmäßige Training.

Jedoch sind nicht all zu viele Liegestühle um den Pool angeordnet und so ist der Poolbereich mit seinen gerade mal 8 Liegen schnell gefüllt. Die Temperatur des Pools ist leider nicht angenehm warm sondern, vielleicht gerade im Sommer gut, nämlich etwas frisch.

Zimmer

Auf den ersten Blick handelt es sich um alte Zimmer. Aber das ist in vielen Intercontinental-Hotels der Fall und macht diese nicht weniger gut. Gerade im Blick auf das Intercontinental in Paris oder Amsterdam.

Die Junior Suite ist auf zwei Räume aufgeteilt. Einmal das innenliegende Schlafzimmer mit einem großen 2m Kingsize Bed. 2m sowohl in der Länge als auch in der Breite. Ein richtiges Schlafparadies. Die weichen Intercontinental Kopfkissen runden das ganze ab.

Das zweite Zimmer ist das Wohnzimmer mit einer Couch und 2 Sesseln, mit direktem Blick auf die Donau und die Burg. Dazu findet sich noch ein Schreibtisch vor mit einer Nespresso-Maschine.

Das Badezimmer entspricht leider auch nicht den modernen Standards, denn es gibt nur eine Badewanne und keine separate Dusche. Nichtsdestotrotz ist die Größe natürlich ausreichend und das Badezimmer erfüllt seinen Zweck.

Fazit zum Intercontinental Budapest

Das Preis-Leistungs-Verhältnis lässt sich bei diesem Hotel vor allem über die sehr gute Lage bestätigen. Denn die eher alten Zimmer sind nicht mehr auf dem neusten Stand. Von Vorteil ist hier auf jeden Fall einige Wochen bis Monate im voraus zu buchen, um einen einigermaßen günstigen Preis zu erhalten.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén