Amex Membership Rewardspunkte mit 40% Bonus zu Qatar Airways übertragen

Amex Membership Rewardspunkte mit 40% Bonus zu Qatar Airways übertragen

Eine Ersparnis von bis zu 40% kannst du für Prämienflüge mit Qatar Airways, bzw. Airlines in der OneWorld-Allianz erzielen. Denn bis zum 30. Juni 2022 kannst du gesammelte Amex Membership Rewards Punkte zum Vielflieger-Programm „Privilege Club“ von Qatar Airways übertragen.

Solltest du noch keine Amex MR Punkte haben, dann kannst du das mit dem Willkommensbonus für die Amex Gold (40.000 Punkte) oder Amex Platinum (75.000 Punkte) schnell ändern. Diese Punkte können anschließend mit einem Bonus zu Qatar Airways übertragen werden und damit ein Business Class Flug mit Qatar Airways von Deutschland nach Katar gebucht werden.

Die Höhe des Bonus hängt von der Anzahl der übertragenen Punkte ab. Ab 20.000 übertragenen Avios (so heißen die Meilen bei Qatar Airways) gibt es 20% Bonus oben drauf. Ab 40.000 übertragenen Avios gibt es sogar 40% oben drauf. Die Membership Rewards Punkte werden dabei im Verhältnis 5 zu 4 übertragen.

Da die Avios bei Qatar Airways nach 36 Monaten verfallen, überlege dir bitte sorgfältig, ob du die Avios im besten Fall direkt oder zeitnah einsetzen kannst. Darüberhinaus setzt jede Aktivität im Konto den Verfall wieder auf 36 Monate zurück. Also auch weitere Einzahlungen, bzw. das Sammeln von Avios.

Dominik

2 Gedanken zu “Amex Membership Rewardspunkte mit 40% Bonus zu Qatar Airways übertragen

  1. Avios verfallen bei Qatar nach 3 Jahren.
    Jede Aktivität im Konto startet den Zeitraum von Neuem.
    Ist das nicht korrekt??
    Grüße Steffen

    1. Hallo Steffen,
      vielen Dank für deinen Hinweis, ich ergänze das.
      Denn dein Hinweis ist korrekt.
      Mein Hinweis diente ursprünglich nur Personen, die das Privilege Vielfliegerprogramm nicht so häufig nutzen und erst gar nicht in die Situation kommen, dass Avios verfallen könnten. Und diesem Zustand entsprechend entgegensteuern können.
      Grüße Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.